Licht für den Frieden

Jedes Jahr seit 1983 wird in der Diözese Augsburg das „Licht für den Frieden“ entzündet und in einem ökumenischen Gottesdienst, der von BDKJ, Bischöflichem Jugendamt Augsburg und Evangelischen Jugendwerk Augsburg vorbereitet wird, in die ganze Diözese ausgesendet. Die Aktion geht zurück auf das „Altenberger Licht“.

Der 08. Mai, der Gedenktag für das Ende des 2. Weltkriegs, der Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus, ist der passende Termin, um diesen Gottesdienst zu feiern und um Frieden zu beten und die Bereitschaft zum Mitbauen an einer friedlichen Welt zu erklären.

Aufgrund der Corona-Pandemie kann der Gottesdienst 2020 nicht wie geplant stattfinden. Dafür gibt es ein Video zum Mitbeten, das ihr HIER abrufen könnt.

Am 08. Mai 2021 steht der ökumenische Friedensgottesdienst ganz unter dem Motto: #GenerationFrieden. Feiern werden wir am Kuhsee in Augsburg, in der Nähe der Wasserwacht. Die Gottesdienstvorlage findet ihr dann rechtzeitig unter anderem auf dieser Seite zum Download.

Wir freuen uns auch in diesem Jahr darauf, viele Lichtbringer bei unserem Gebet zu begrüßen. Denn auch das Coronavirus kann das Weitertragen des Lichts für den Frieden nicht aufhalten.

Kontakt

Julia Spanier

Diözesanvorsitzende
Tel. 0821 / 3166 3470
julia.spanier[at]bdkj-augsburg.de